Neu bei QDomus? Lesen Sie die FAQ

Allrounder PVC – Ob Holz, Stein oder Keramik, Plastik imitiert es täuschend echt

PVC Bodenbelag

Q-Domus.com Experten

Bild des Benutzers Redaktion

Redaktion

PVC ist ein echtes Allrounder Material und wird daher bei den Deutschen (und nicht nur) auch immer beliebter. Mittlerweile findet es in fast alles Bereichen in Haus und Garten Anwendung: Als PVC Bodenbelag, als Fensterrahmen, als Pflanzentrog, als Gartenhäuschen, als Gartenzaun, als Gartenmöbel. Zwar ist PVC gesundheitsschädlich, dies allerdings nur wenn es in dauerhaften Kontakt mit den Schleimhäuten gerät – und da wir unsere Einrichtung ja nicht essen, besteht da also keine Gefahr!

PVC Pflanztröge in Holzoptik

Die Vorteile dieses Materials gegenüber anderen Materialien sind schnell ausgemacht. Der offensichtlichste ist zunächst natürlich erst mal der Preis in der Anschaffung. Objekte aus PVC sind ein vielfaches günstiger als Einrichtungsgegenstände aus Holz oder Stein. Dies zahlt sich vor allem bei Bodenbelägen aus PVC (gegenüber teurem Parkett) aus.

Darüber hinaus spart man auch bei der Instandhaltung, und zwar nicht nur Kosten (für Nachlackierung, Auftragen von neuer Lasur für Holz z.B.), sondern auch Zeit und Aufwand. PVC benötigt wenig Pflege, ist wasserabweisend und leicht zu reinigen, es reicht ein feuchtes Tuch.  

PVC Bodenbelag

Bereits 20% der Deutschen haben sich für einen PVC Bodenbelag entschieden. Die meisten davon sicher in Parkett-, also Holzoptik. Gegenüber dem Parkett oder auch dem Laminat lässt sich der PVC Boden ganz unkompliziert und schnell verlegen.

Es reicht eine nur wenige Millimeter dünne Schicht. Das PVC wird entweder in Planken oder in Fliesen direkt auf den glatten Untergrund aufgeklebt. Durch die geringe Dicke müssen auch keine Türen gekürzt werden. Es gibt darüber hinaus auch selbstklebende Beläge, die man mit etwas Erfahrung auch ohne den Profi verlegen kann.

PVC Bodenbelag in Fliesenoptik

Der Fantasie und den Wünschen sind dabei keine Grenzen gesetzt. Ob edle Parkettoptik in dunkel oder hell oder Fliesen in Steinoptik. Auch zusätzliche Fugen können optisch eingearbeitet werden. Viele Verlegebetriebe bieten PVC Bodenbeläge mit Design nach Wunsch an. Kreieren Sie ihren Bodenbelag einfach selbst.

PVC Gartenmöbel

Aber nicht nur im Haus, vor allem auch im Garten findet PVC vielfältig Anwendung. Eine komplette Garteneinrichtung lässt sich mit PVC in Holz- oder Steinoptik modellieren. Und auch hier gilt: Es ist nicht nur günstiger, sondern auch pflegeleichter. Anders als Holz ist PVC nicht für wechselnde Witterungsbedingungen anfällig und anders als Stein lassen sich Pflanzkübel aus PVC leicht umsetzen und reinigen.

PVC Pflanztrog in Steinoptik

Eine Gartenbank aus PVC in Holzoptik wertet den Garten optisch auf, wird aber viel länger halten als eine Gartenbank aus Echtholz. Diese hier ist mit 140 Euro auch sehr viel günstiger als eine Holzgartenbank.

PVC Gartenbank

Der einzige Nachteil von PVC ist und bleibt, dass es sich eben nicht so schön anfassen lässt wie Echtmaterial. Es besteht schon ein großer Unterschied zwischen der rauhen Oberfläche und auch dem holzigen Duft eines Gartenmöbels aus Echtholz und der glatten Struktur einer PVC Gartenbank. Aber davon einmal abgesehen ist PVC als Ersatzmaterial eine durchaus überlegenswerte Anschaffung und Inspiration gab es hier genug.

Fr, 04/01/2013 - 16:27
Magazin Kategorie: 
apex apex-2